Sortimente

Die Ansprüche unserer Holzkäufer in Bezug auf Qualität, Länge und Durchmesser des Holzes sind unterschiedlich. Die richtige Sortierung von Laub- und Nadelholz steigert den Verkaufserfolg. Daher ist bei jedem Holzschlag vor Beginn der Holzerei klar festzulegen, in welche Sortimente das anfallende Holz am besten passt. Entsprechend den Anforderungen dieses Sortimentes wird das Holz aufgerüstet und gelagert.

Im unten aufgeführten Dokument "Holzsortimente" finden Sie die gängigsten Sortimente für unsere Kunden. Wir beraten Sie gerne über die bestmögliche Wertschöpfung Ihres Holzschlages.


Holzbündelung

Bündelung der Holzmengen bringt bessere Holzpreise Die WaBG vermarktet für Ihre Mitglieder eine Holzmenge von knapp 12'000 fm jährlich und gilt damit in der Region als einer der stärksten Dienstleister für den privaten und öffentlichen Waldbesitzer.

Der Waldbesitzer erhält durch die Vermarktung über die WaBG höhere Holzpreise, bedingt durch:



Holzsortimente

Download Holzsortimente WaBG


Download Sortimentsliste WaBG

Die richtige Sortierung von Laub- und Nadelholz steigert den Verkaufserfolg. Wir beraten Sie gerne über die bestmögliche Wertschöpfung Ihres Holzschlages.


Sortieren von Rundholz nach Verwendungszweck

Rundholz Industrieholz Energieholz
- Kurzholz L1 - Papierholz SN - Energieholz (kranlang)
- Mittellangholz L2 - Zelluloseholz ZN/ZL - Hackschnitzel
- Langholz L3 - Plattenholz PN/PL - Spälten / Rugel
- Laubrundholz
- Schwellen (Bu/Ei)

Abk. Länge Bezeichnung
L1 3.0-6.0m Kurzholz
L2 6.5-14.5m Mittellangholz
L3 15.0-22.0m Langholz

Klasse Mitten-Dm
2a 20-24cm
2b 25-29cm
3a 30-34cm
3b 35-39cm
4a 40-44cm
4b 45-49cm
5 50-59cm
6 60cm+

Abk. Beschreibung Qualität
A Rundholz von überdurchschnittlicher/ausgezeichneter Qualität. Es handelt sich um astfreie Stammstücke. Sie sind fehlerfrei oder nur mit unbedeutenden Fehlern behaftet, die ihre Verwendung nur unwesentlich beeinflussen. Regelmässiger Jahrringaufbau.
B Rundholz von guter bis mittlerer Qualität, nicht stark astig und nicht grobastig. Ausfalläste in mässiger Anzahl geduldet. Leichter Buchs und leichter Drehwuchs erlaubt. Gerade Stammachse, nur leicht abholzig.
C Rundholz von mittlerer bis unterdurchschnittlicher Qualität, mit wesentlichen Fehlern behaftet. Stark astig, grobe Äste in mässiger Anzahl, Ausfalläste, leichte Verfärbungen. Wenig Buchs und normaler Drehwuchs sind toleriert.
D Sägefähiges Holz, das wegen seiner Merkmale nicht in die Qualitäten A, B, C aufgenommen werden kann. Unter anderem Holz, dessen Holzkörper von Insekten befallen wurde. Buchs erlaubt. Stark drehwüchsig.

Sortierkriterien

Download Swiss Krono: Annahmekriterien Holz



„Das Rundholz immer entsprechend dem Verwendungszweck aufbereiten.
Nur so kannst du einen guten Preis erzielen !”


Fensterkantelholz
Langholz für Bauholz
Trämelholz getrennt nach Kunde
Schwachholz
Schwachholz und Papierholz
Papierholz
Getrennt nach Sortiment
Plattenlaubholz
Hackholz
Brennholz gespalten
Impressum

ALL RIGHTS RESERVED © 2017 Forstbetrieb Studenland - Webdesign by Forstmedia